• Werbung

  •  
    Anmelden

    Kurz bevor Blizzard mit „Diablo 2“ das Genre endgültig übernahm, versuchten sich auch die Westwood Studios (Command & Conquer, Lands of Lore) im Bereich isometrischer Action-RPGs. Ihr Genrevertreter hieß Nox und erschien Anfang 2000. Wer in Erinnerungen an das Spiel schwelgen oder mal sehen möchte, wie sowas vo1 6 Jahren aussah, kann sich (als Kunde von EAs Downloaddienst Origin) das Spiel derzeit kostenlos herunterladen. (wie lange das Angebot gilt, ist nicht bekannt!)

    Infos vom Hersteller:
    „Du bist Jack Mower, ein Typ aus dem 20. Jahrhundert, der durch seinen Fernseher in die Welt von Nox gesogen wird. Die Welt ist in Gefahr – und du musst sie retten! Aber bevor du deine epische Reise antrittst, musst du deinen Weg wählen: Ritter, Magier oder Beschwörer.

    Wählst du den Weg des Ritters, kannst du alle möglichen Schwerter, Streitäxte, Kriegshämmer und Chakrams einsetzen und überlässt den magischen Hokuspokus den Beschwörern und Magiern. Mehr als eine verzauberte Waffe ist für einen Ritter nicht drin, was Magie angeht, aber das ist schon in Ordnung, denn Zauberei ist was für Schwächlinge.

    Als Magier erforschst du die mystische Kunst der Zaubersprüche – von Illusionen, die den Gegner verwirren, bis hin zu zerstörerischen Demonstrationen metaphysischer Macht. Außerdem lernst du, magische Fallen mit tödlichen Zaubersprüchen zu stellen, die ahnungslose Feinde in die Knie zwingen. Auch wenn du für deine Kunst darauf verzichten musst, plumpe Schwerter zu nutzen, bleibt dir immer noch dein Zauberstab, um dich im Notfall auch körperlich zu verteidigen.

    Entscheidest du dich für die Laufbahn als Beschwörer, kannst du Geschöpfe beschwören und verzaubern, um dir zu Diensten zu sein. Du kannst sogar eine magische Kreatur namens Bomber erschaffen, die verheerende Zauber über deine Feinde niedergehen lässt. Zudem übst du dich darin, Stäbe zu schwingen und den Bogen einzusetzen, um die wenigen Gegner abzuwehren, denen es gelingt, deinen Getreuen zu entgehen.“

    Hier noch ein altes Let’s Play-Video

    Zum Angebot bei Origin

    Bild (c) Electronic Arts

    Klicke für mehr zum Thema , ,

    Kategorien: Fantasy, Spiele
    von Jörg Benne 1.Jun.2016 836 x gelesen