• Werbung
    Aktuelle Phantastik bei Amazon:

  •  
    Anmelden

    Nachdem es in Anno 2070 schon in die Zukunft ging, ist nun der Mond das neue Ziel aller Aufbau-Strategen. Ubisoft hat auf der E3 „Anno 2205“ angekündigt, das bereits am 3. November für PC erscheinen wird.

    Der Hersteller zum Spiel:
    „In ANNO 2205 erleben Spieler den nächsten großen Schritt in der Geschichte der Menschheit mit dem Versprechen, eine bessere Zukunft durch die Ausbreitung ins Weltall zu gestalten. Die Spieler bauen wohlhabende Städte auf der Erde aus, welche in der Lage sein müssen, Missionen zum Mond ausführen und schnellstmöglich Produktionskolonien auf der Mondoberfläche zu erschließen.
    Sie bauen die Ressourcen des Mondes ab und senden sie zurück zur Erde, wodurch sie sich Vorteile des Technologie-Fortschritts sichern. Diese Funktionen helfen Spielern, ihre Städte zu erweitern und sie zu mächtigen Metropolen auszubauen.

    Die neue ANNO 2205-Engine ebnet Spielern den Weg, Städte auf fünfmal größeren Inseln zu erbauen, als es sie bisher in einem ANNO-Spiel gab. Außerdem erlaubt die neue Engine ein hohes Maß an grafischen Details im Spiel, sodass Spieler die Immersion in den futuristischen Städten mit fliegenden Autos, mehr als einer Millionen agierenden Bürgern, geschäftigen Fabriken und arbeitsamen Minen noch stärker fühlen können. Das Gameplay führt den revolutionären Session-Modus ein, der es Spielern gestattet, diverse Spielsitzungen auf der Erde und auf dem Mond gleichzeitig zu kontrollieren und mehrere Regionen durch verschiedene Sitzungen zu verbinden. “

    Dazu gibt es auch gleich zwei Videos, einen schicken Trailer und ein Gameplay-Video:



    Bild (c) Ubisoft

    Klicke für mehr zum Thema , , ,

    Kategorien: Science-Fiction, Spiele
    von Jörg Benne 16.Jun.2015 785 x gelesen