• Werbung

  •  
    Anmelden

    Wir haben wieder einige Trailer zu B- und Low Budget-Filmen gesammelt.

    Mythica – Weg der Gefährten

    Auftakt einer neuen Fantasy-Reihe von Arrowstorm (Schattenkrieger), die per Kickstarter finanziert wurde.
    Inhalt laut Verleih:
    „Die junge Sklavin Marek träumt davon, als Magierin ihre heimlich erlernten Zauberformeln und Beschwörungen in spannenden Abenteuern anzuwenden. Als sie in einer Taverne die um Hilfe suchende Priesterin Teela kennenlernt, wittert sie ihre Chance: Kurzentschlossen bietet Marek ihre Dienste an und stellt eine bunt zusammengewürfelte Truppe zusammen. Mit dem abtrünnigen Krieger Thane und dem charismatischen Dieb Dagen begibt sie sich auf die Suche nach Teelas Schwester, die von wilden Orks entführt wurde. Mareks lang erwartetes Abenteuer nimmt seinen Lauf!“
    Verkauf ab 27. März

    Red Machine

    Inhalt laut Verleih:
    „In den undurchdringlichen Wäldern Alaskas befindet sich Rowan (James Marsden) auf der verzweifelten Suche nach einem vermissten Freund. Begleitet wird er von seinem Bruder Beckett (Thomas Jane), der als Sheriff grausame Mordfälle aufklären muss: Alles deutet auf einen riesigen Bären hin, der Geschmack an menschlichem Fleisch gefunden hat! Doch zuerst muss Beckett seine Frau Michelle (Piper Perabo) finden, die sich auch irgendwo in diesen Wäldern befindet. Eine Spur führt die ungleichen Brüder ins berüchtigte „Grizzly Maze“, ein abgeschiedenes Stück Wildnis. Was sie nicht ahnen: Der Killerbär hat schon längst ihre Fährte aufgenommen – die Jäger werden zu Gejagten …“
    Verkauf ab 27. Februar

    Debug – Feindliches System

    Inhalt laut Verleih:
    „Sechs verurteilte Cyberkriminelle werden von der Federate Correctional Authority eingesetzt, um die Fehlfunktionen eines Raumfrachters der Orcus-Klasse zu reparieren. Die Avatare des Systems zeigen sich kooperativ, doch schon nach kurzer Zeit häufen sich bei der Crew rätselhafte Vorkommnisse. Hacker-Veteranin Kaida (Jeananne Goossen, NAVY CIS) entdeckt das Wächterprogramm IAM (Jason Momoa, GAME OF THRONES), welches mit Hilfe von Bioware weit außerhalb seiner Begrenzungen operiert. Bei dem Versuch es zu deaktivieren beginnt auf dem Raumschiff ein Kampf um Leben und Tod …“
    Verkauf ab 14. April

    The House at the End of Time

    Inhalt laut Verleih:
    „In dem alten Kolonialhaus in dem Dulce mit ihrer Familie lebt, gehen unerklärliche Dinge vor sich. Als ihr Mann ermordet wird und ihr Sohn vor ihren Augen verschwindet, verhaftet die Polizei Dulce und sie wird des Mordes an Ihrem Mann für schuldig erklärt. Nach 30 Jahren Haft kehrt sie zurück in das alte Haus und versucht, gemeinsam mit einem Priester, ihre Unschuld zu beweisen. Gemeinsam wollen sie dem düsteren Geheimnis auf den Grund gehen…“
    Verkauf ab 20. Februar

    Bild aus Red Machine (c) Splendid Film

    Klicke für mehr zum Thema

    Kategorien: Fantasy, Filme, Horror, Science-Fiction
    von Jörg Benne 3.Feb.2015 1.048 x gelesen