• Werbung

  •  
    Anmelden

    Wir haben wieder ein paar Trailer zu “kleineren” Filmen gesammelt, die uns keine eigene Meldung wert waren.

    Der Junge und das Biest

    Fantasy-Anime, ab 29. Juli im Heimkino
    Inhalt laut Verleih: “Kyuta ist ein einsamer und elternloser Junge, der im Tokioter Stadtteil Shibuya umherstreunt und in den Tag hinein lebt. Doch eines Tages betritt er versehentlich das fantastische Bakemono-Reich “Jutenga”, das von übernatürlichen Gestalten bevölkert wird. Verloren und auf der Suche nach einem Weg zurück trifft er auf den bärenartigen Schwertkämpfer Kumatetsu. Trotz seines wilden Aussehens ist dieser dem kleinen Jungen freundlich gesonnen uns nimmt sich seiner an. Doch als es Kyuta eines Tages zurück in seine Heimat verschlägt und er dort das Mädchen Kaeda kennenlernt, fühlt er sich zunehmend zwischen den beiden Welten hin- und hergerissen …”

    Dragon – Love is a Scary Tale

    Fantasy-Romanze, ab 29. Juli im Heimkino
    Inhalt laut Verleih: “Am Tag ihrer Hochzeit wird die wunderschöne Miroslava gewaltsam von einem Drachen entführt und auf eine einsame Insel verschleppt. Doch statt sie zu töten, verschwindet das Ungeheuer und lässt die junge Frau verängstigt zurück. Als Miroslava die karge Insel erkundet, trifft sie auf Arman, der scheinbar seit Jahren alleine auf dem Eiland lebt. Schnell wird ihr klar, dass Arman ein dunkles Geheimnis verbirgt, und dennoch fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Während die beiden sich vorsichtig näherkommen, macht sich Igor, Enkel eines legendären Drachentöters, auf die Suche nach seiner Verlobten…”

    The Neon Demon

    Horror-Thriller, ab 23. Juni im Kino
    Inhalt laut Verleih: “Als das junge aufstrebende Model Jesse (Elle Fanning) nach L.A. kommt, kann sie nicht ahnen, dass ihre Jugend und Lebendigkeit schon bald den Neid einer Gruppe schönheitsfanatischer Frauen auf sich ziehen wird. Und die scheuen keinerlei Mittel, um das zu bekommen, was Jesse hat… ”

    Z for Zachariah

    Endzeit-Thriller, ab 7. Juli im Heimkino
    Inhalt laut Verleih: “Die Menschheit ist am Ende. Eine Katastrophe hat fast die gesamte Zivilisation ausgelöscht, nur das Farmland von Ann ist nicht kontaminiert. Die junge Frau glaubt, der letzte Mensch auf Erden zu sein, bis plötzlich John auftaucht. Während die beiden um ihr Überleben kämpfen, nähern sie sich einander an. Doch die Zweisamkeit endet jäh, als ein weiterer Überlebender erscheint, der attraktive Caleb. Doch in einer Welt, in der es nur noch eine Frau gibt, sind zwei Männer einer zu viel…”

    Killer Ink

    Horror-Thriller, ab 4. August im Heimkino
    Inhalt laut Verleih: “Fünf Freunde reisen nach Vilnius, um dort zu feiern und zu saufen. Auf einer Party treffen sie auf Tattoo-Stecherin Uta, die so von ihrem Boss schwärmt, dass die Freunde in seinem Salon vorbeischauen. Von dem, was sie dort Düsteres erwartet, ahnen sie leider nichts. Denn der Anarchy Parlor ist ein ganz besonderes Studio und der „Künstler“ dort geht sehr dunklen Praktiken nach, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden.”

    Bild aus The Neon Demon (c) Koch Media

    Klicke für mehr zum Thema

    Kategorien: Fantasy, Filme, Horror, Science-Fiction
    von Jörg Benne 6.Jun.2016 394 x gelesen