• Werbung
    Aktuelle Phantastik bei Amazon:

    derzeit nur 1,99 Euro

  •  
    Anmelden

    Der neue Superman-Film Man of Steel ist mit bislang 650 Mio $ Einspiel erfolgreich, ein Nachfolger schon seit einiger Zeit beschlossene Sache. Zack Snyder (300) soll wieder die Regie übernehmen und – auch das stand schon fest – Batman soll in dem Streifen eine wichtige Rolle spielen, Arbeitstitel ist immerhin „Batman vs. Superman“. Allerdings sollte nicht wieder Christian Bale in die Rolle des dunklen Ritters schlüpfen.

    Nun hat Warner Bros. bestätigt: Ben Affleck wird den Batman-Part übernehmen. Man habe einen außerordentlichen Schauspieler für die Rolle gesucht und Ben Affleck passe ins Profil, so Warner. Die Besetzung überrascht insofern, als man mit Henry Cavill für die Superman-Rolle auf einen eher wenig bekannten Darsteller gesetzt hatte.

    Affleck, zuletzt auch als Regisseur erfolgreich (Argo, The Town), hat schon Erfahrung im Superhelden-Genre, er spielte im 2003er Daredevil die Hauptrolle.
    Der Man of Steel Nachfolgefilm soll im Sommer 2015 in die Kinos kommen.

    Klicke für mehr zum Thema , , , ,

    Kategorien: Fantasy, Filme
    von Jörg Benne 23.Aug.2013 1.498 x gelesen