• Werbung

  •  
    Anmelden

    Half-Life gilt heute als ein Meilenstein des Shooter-Genres, ist optisch aber etwas in die Jahre gekommen. Deshalb haben Fans schon vor Jahren begonnen, den ersten Teil der Saga mit Valves Source-Engine in zeitgemäßer Optik neu aufzulegen, sie nannten das ganze „Black Mesa“. 2012 veröffentlichte man, was man bis dahin fertig hatte – seitdem wurde es ruhig um das Projekt.

    Nun ist Black Mesa im Steam Early Access Programm aufgetaucht, wo es ab sofort für 19,99 Euro gekauft werden kann. Mittlerweile sollen 85% der Single-Player-Kampagne fertiggestellt sein, für die verbleibenden 15% brauche man nun die Unterstützung der Community, insbesondere weil man sich vorgenommen haben, die Xen-Level von Half-Life nicht nur einfach neu aufzulegen, sondern zu verbessern.

    Die veröffentlichte Version enthält etwa 10 Stunden Single-Player-Spielzeit sowie einen Multiplayer-Deathmatch mit sechs Maps.

    Klicke für mehr zum Thema ,

    Kategorien: Science-Fiction, Spiele
    von Jörg Benne 5.Mai.2015 1.021 x gelesen