• Werbung

  •  
    Anmelden

    Diesen Monat kommt ein Remake des Rollenspiel-Klassikers Das Schwarze Auge: Schicksalsklinge aus der Nordlandtrilogie in den Handel. Anders als im Vorgänger, in dem man sich vor 20 Jahren noch „ruckweise“ bewegte, gibt es diesmal echte 3D-Grafik, die der Trailer auch präsentiert. Es wird klar: Sicher ist das Remake seinem Original weit voraus, gegenüber aktuellen Fantasy-RPGs wie Skyrim fällt das Spiel optisch dann aber doch erheblich ab.#

    Zum Vergleich: Das Original

    Klicke für mehr zum Thema ,

    Kategorien: Fantasy, Spiele
    von Jörg Benne 5.Jun.2013 2.170 x gelesen
    • Dr. AKLtross

      Wirkt alles in allem sehr dilettantisch auf mich. Dann lieber das Original wieder rauskramen. Das hat mehr Charme 🙂