• Werbung

  •  
    Anmelden

    Heute vor 19 Jahren wurde das damals noch recht junge Internet um eine Webseite „reicher“. GameCaptain.de wurde von mir ins Leben gerufen, weil ich als Redakteur eines monatlich erscheinenden Stadtmagazins mit weit mehr Computerspiel-Rezensionsexemplaren beliefert wurde, als in der kleinen Spielerubrik untergebracht werden konnten. Das erste Layout war unsäglich hässlich (damals surfte man aber noch mit 56,6er Modems und hatte Bilder beim Browsen oft abgeschaltet), aber die Seite und das Redaktions-Team wuchsen rasant.

    GameCaptain von 2000/2006/2012

    2007 hatte GameCaptain.de sein bestes Jahr. Mehr als ein Dutzend Redakteure testete über 300 Spiele für PC und Konsolen und verfasste mehr als 1000 Newsmeldungen. Es gab den Filmableger CineCaptain.de, Fanseiten zu einzelnen Spielen, ein Forum, in dem so viel los war, dass ein halbes Dutzend Moderatoren mit uns für Ordnung sorgen musste, und in der Spitze über 10.000 Besucher pro Tag.

    Aber das Netz veränderte sich. Versuche auf den YouTube-Zug aufzuspringen gingen fehl, das Forum wurde durch soziale Netzwerke langsam trockengelegt, die Besucherzahlen gingen immer weiter zurück. Der Aufwand war indes derselbe. Ende 2012 zog ich die Reißleine und aus GameCaptain.de wurde Captain-Fantastic.de, statt aller Neuerscheinungen bei den Games standen nun ausgewählte Spiele, Filme, Bücher und zu Anfang auch Comics aus dem Phantastik-Bereich im Fokus. Eine von Armin moderierte YouTube-Show erschien ein paarmal, hier standen Produktions-Aufwand und Resonanz aber in keinem Verhältnis, sodass nach drei Ausgaben schon wieder Schluss war.

    Auch Captain-Fantastic entwickelte sich ganz ordentlich, wenngleich wir nie auch nur annähernd an die goldenen Zeiten anknüpfen konnten. Nach und nach verloren wir den Support der Spielehersteller, denen die Reichweite unserer Seite nicht mehr genügte. Daher rückten Bücher und Filme mehr und mehr in den Vordergrund. Aber auch bei Captain-Fantastic zeigten die Besucherzahlen ab 2015 nach unten, die Kommentarfunktion wurde bestenfalls noch 2x im Monat genutzt, die Werbeeinnahmen reichten nicht einmal mehr, um die Serverkosten zu decken. Nun kommt auch noch die DSGVO mit all ihren Rechtsunsicherheiten und Abmahngefahren. Daher haben wir uns entschieden, die Berichterstattung mit diesem 3640. Blogpost einzustellen. Am 24. Mai wird die Seite vom Netz genommen.

    An dieser Stelle möchte ich mich bei all unseren Lesern bedanken, bei allen Herstellern, die uns mit ihren Rezensionsexemplaren die Berichterstattung überhaupt erst ermöglicht haben und bei all den Redakteuren, die mit mir über die Jahre an den Seiten gearbeitet haben.
    Hier gilt mein besonderer Dank Christina, die mir über 15 Jahre lang die Treue hielt und allein Hunderte großartiger Artikel lieferte, aber auch bei Pascal, Magdalena, Christian, Armin und Andre möchte ich mich herzlich bedanken, die allesamt ihren Beitrag zu Captain-Fantastic geleistet haben. Alle GameCaptain-Redakteure zu nennen, würde hier den Rahmen sprengen, aber auch Euch mein herzliches Dankeschön für die tollen Jahre davor!

    Ich selbst werde im Zukunft nur noch auf meiner Autorenseite joergbenne.de bloggen und mich auf meine Romane und Spielbücher konzentrieren. Vielleicht „sieht“ man sich ja dort mal ab und an.

    Ahoi

    Jörg (alias Kaeptn)

    Klicke für mehr zum Thema

    Kategorien: Allgemein
    von Jörg Benne 16.Mai.2018 370 x gelesen
    • Mister McKing

      So eine Scheiße. 🙁
      Damit wird einer meiner Seiten, die ich sehr oft am Tag besuche, vom Netz genommen.
      Immerhin wird offen darüber geschrieben und die Seite wird nicht einfach ins leere laufen gelassen. Wie z.B. Onlinewelten.com

      Sehr Schade, dass es so kommt. Aber es war abzusehen.

      Danke für die tolle Zeit. Danke für die beiden Gewinnenspiele die ich gewinnen durfte. Wenn ich die Gewinne sehe, werde ich wohl an diese Seite denken. ;(

      Wünsche euch, nur das Beste.

      • KaeptnF

        Danke schön.

    • Michael Behr

      Sehr schade! Aber die Gründe sind, leider, nachvollziehbar. Auch ich sage danke für die guten Infos, die ich hier bekommen habe!

    • Jon_Doe

      Ich habe euch gefunden, weil ich ein Test zum Spiel „Blitzkrieg“ gesucht habe, und bei euch bin ich fündig geworden… mir gefiel die Seite, da Ihr nicht jeden Hype mitgemacht habt und fair bewertet habt. Einmal habe ich sogar bei einem Gewinnspiel gewonnen…

      Wirklich schade, jetzt muss ich mir eine andere Spiele-Seite Suchen…

      Danke für eure Mühen, und viel Erfolg für die Zukunft 🙂

      • KaeptnF

        Danke für die netten Abschiedsworte.