• Werbung

  •  
    Anmelden

    Alles hat ein Ende, auch Paranormal Activity. Als Lowest Budget Produktion (15.000 US-Dollar) spielte Teil 1 193 Mio $ ein, bislang drei Nachfolger und ein Ablager waren die logische Folge. Die Budgets blieben weiter klein (3-5 Mio), die Einspielergebisse im Vergleich dazu weiter sehr hoch (einzig der Ableger The Marked Ones verpasste die 100 Mio-Marke) – trotzdem soll die Grusel-Franchise nun zu ihrem Ende kommen. Am 22. Oktober kommt „Paranormal Activity: Ghost Dimension“ in 3D in die deutschen Kinos, heute gibt es den neuen deutschen Trailer dazu.

    Bzgl. des Inhalts hält sich Paramount noch bedeckt, verspricht aber: „Nicht nur wird die ausgereifte Story alle noch losen Fäden zusammenführen. Darüber hinaus werden Kinobesucher erstmals den berüchtigten Dämon Toby zu Gesicht bekommen! Und eine neue, einzigartige 3D-Technik zeigt die Geister in ungeahnt verstörender Dimension!“

    Bild (c) Paramount Pictures

    Klicke für mehr zum Thema , , ,

    Kategorien: Filme, Horror
    von Jörg Benne 30.Sep.2015 863 x gelesen