• Werbung

  •  
    Anmelden

    Dying Light, der für Januar angekündigte Mix aus Zombie-Gemetzel und Parcours a la „Mirror’s Edge“, wird wohl nicht in Deutschland erscheinen. Das meldet zumindest der österreichische Versandhändler GamesOnly.at auf seiner Facebook-Seite. Laut Angaben des Händlers wurde selber einer zensierten Fassung des Spiels ein USK-Siegel verweigert.

    Publisher Warner Bros. Interactive war spät am Abend nicht mehr zu einer Stellungnahme zu erreichen, von daher ist die Meldung noch als Gerücht einzustufen. Da dem thematisch ähnlichen „Dead Island“ aber auch die Freigabe verweigert wurde, ist davon auszugehen, dass es auch bei Dying Light so kommen wird.

    Klicke für mehr zum Thema , ,

    Kategorien: Horror, Spiele
    von Jörg Benne 5.Dez.2014 1.259 x gelesen