• Werbung

  •  
    Anmelden

    Electronic Arts hat gestern bekannt gegeben, dass Star Wars Battlefront bis Ende März 14 Millionen Mal an den Handel ausgeliefert wurde. Da wundert es nicht, das schon im kommenden Jahr ein Nachfolger erscheinen soll. Für den verspricht der Spiele-Riese “größere und bessere Welten”, außerdem will man sich nun inhaltich auf die neuen Filme stützen.

    2018 soll dann der bei Visceral (Dead Space) in Entwicklung befindliche Star Wars Titel erscheinen. Wahrscheinlich werde man in den nächsten 3-4 Jahren jeweils mindestens einen Star Wars Titel pro Jahr veröffentlichen, so Finanzvorstand Blake Jorgensen. Einen Termin für den bei Respawn (Titanfall) in Entwicklung befindlichen Star Wars-Titel nannte er noch nicht.

    Bild aus Star Wars Battlefront, (c) Electronic Arts

    Klicke für mehr zum Thema ,

    Kategorien: Science-Fiction, Spiele
    von Jörg Benne 11.Mai.2016 516 x gelesen