• Werbung

  •  
    Anmelden

    Im Dezember kommt Jumanji wieder in die Kinos. Statt ein Brettspiel wie in Teil 1 ist es diesmal ein Videospiel, dass vier Jugendliche in Gestalt ihrer Avatare auf ein Dschungel-Abenteuer schickt. Kinostart ist der 21. Dezember.

    Inhalt laut Verleih:
    “Als vier Highschool-Kids eine alte Spielkonsole zusammen mit einem ihnen unbekannten Videospiel namens Jumanji entdecken und ausprobieren, werden sie sofort in die Dschungelwelt des Spiels gezogen und genau zu den Avataren, die sie auswählen: Der Gaming-Nerd Spencer wird zu einem muskelbepackten Abenteurer (Dwayne Johnson), die Sportskanone Fridge vermisst (in seinen Worten) „den oberen Teil seines Körpers“ und wird zu einer Intelligenzbestie (Kevin Hart), das beliebte Mädchen Bethany wird zu einem männlichen Professor mittleren Alters (Jack Black) – und Mauerblümchen Martha wird zu einer knallharten Kämpferin (Karen Gillan). Schnell finden sie heraus, dass man Jumanji nicht nur spielen, sondern auch überleben muss. Um das Spiel zu gewinnen und in die reale Welt zurückkehren zu können, müssen sie das gefährlichste Abenteuer ihres Lebens auf sich nehmen, dabei entdecken, was Alan Parrish 20 Jahre zuvor hinterlassen hat – und ihre Sicht auf sich selbst ändern. Andernfalls bleiben sie für immer im Spiel gefangen.”

    Bild (c) Sony Pictures

    Klicke für mehr zum Thema

    Kategorien: Fantasy, Filme
    von Jörg Benne 29.Jun.2017 731 x gelesen