• Werbung

  •  
    Anmelden

    Erst letztes Jahr wurde Tarzan als Animationsfilm verwurstet, nächstes Jahr soll er schon wieder durch den Dschungel schwingen, diesmal aber “in echt” und mit Starbesetzung (Margot Robbie, Samuel L. Jackson, Christoph Waltz…). Warner erzählt dabei aber (anders als es der erste Trailer vermuten lässt) nicht die Origin-Story des Helden. Anvisierter Kinostart ist der 21. Juli.
    UPDATE: Es gibt nun einen zweiten deutschen Trailer, den wir unten angehängt haben.

    Inhalt laut Verleih:
    “Vor Jahren hat der als Tarzan bekannte Brite (Alexander Skarsgård) den afrikanischen Dschungel verlassen, um als adliger John Clayton III, Lord Greystoke, mit seiner geliebten Frau Jane (Margot Robbie) ein standesgemäßes Leben zu führen. Jetzt wird er vom Parlament als Sonderbotschafter für Handelsfragen zurück in den Kongo geschickt, ohne zu ahnen, dass er nur als Schachfigur in einem tödlichen Komplott aus Rache und Habgier dienen soll – eingefädelt hat es der Belgier Captain Leon Rom (Christoph Waltz). Andererseits begreifen auch die Drahtzieher dieses mörderischen Plans nicht im mindesten, welche Lawine sie damit ins Rollen bringen.”


    Bild (c) Warner Bros.

    Klicke für mehr zum Thema ,

    Kategorien: Fantasy, Filme
    von Jörg Benne 18.Mrz.2016 596 x gelesen