• Werbung
    Aktuelle Phantastik bei Amazon:

    derzeit nur 99 Cent

  •  
    Anmelden

    Die Superhelden-Schwemme hält an. So will 20th Century Fox nächstes Jahr gleich drei Filme aus dem X-Men-Universum in die Kinos bringen.

    New Mutants von Josh Boone (Das Schicksal ist ein mieser Verräter) kommt in den USA Mitte April in die Kinos, Deadpool 2 folgt Anfang Juni und im November kommt dann noch X-Men: Dark Phoenix (bisher unter dem Arbeitstitel Supernova bekannt), für den Simon Kinberg das Drehbuch schreibt und eventuell auch die Regie übernimmt.

    Wer aus der „jungen“ X-Men-Truppe aus der neuen Trilogie für die neuen Filme zurückkehrt, ist noch nicht bekannt, Sophie Turner (Game of Thrones) wird aber in Dark Phoenix auf jeden Fall die Rolle der Jean Grey spielen. Sicher ist wohl nur, dass Hugh Jackman nicht mehr als Wolverine zurückkehrt, nachdem er gerade in Logan seinen Abschied von der Rolle nahm.

    Bild aus X-Men: Zukunft ist Vergangenheit, (c) 20th Century Fox

    Klicke für mehr zum Thema , ,

    Kategorien: Fantasy, Filme
    von Jörg Benne 29.Apr.2017 751 x gelesen