• Werbung
    Aktuelle Phantastik bei Amazon:

    derzeit nur 99 Cent

  •  
    Anmelden

    John Carter war für Disney ein millionenschwerer Flop. Nach Kritikermeinungen war das aber weniger auf die Qualität des Films, als auf die schlechte Marketing-Kampagne zurückzuführen. Nun kommt der SF-Actioner, basierend auf einem Klassiker von Edgar Rice Burroughs (Tarzan) erstmals im Free-TV.

    WAS: John Carter – Zwischen zwei Welten
    VON WEM: Andrew Stanton
    MIT WEM: Taylor Kitsch, Lynn Collins, Samantha Morton, Willem Dafoe, Mark Strong
    WANN/WO: RTL, 26.10. 20:15 und 23.30


    John Carter: Zwischen zwei Welten (2012) on IMDb

    Bild (c) Disney

    Klicke für mehr zum Thema ,

    Kategorien: Filme, Science-Fiction
    von Jörg Benne 24.Okt.2014 1.274 x gelesen
    • André Pannenbecker

      Hab ihn jetzt auch zum ersten mal gesehen und ich muss sagen, dass es mich nicht wundert, dass des Teil gefloppt ist.
      Zu brutal für ein Disney Märchen, zu albern und irgendwie harmlos für einen waschechten SF Actioner. Dazu kommt noch, dass irgendwie keiner der Handlungsstränge wirklich ausgearbeitet wirkt. Hatte auch den Endruck, dass da relativ krude und sinnfrei auf eine Aneinanderreihung von Actionszenen zusammenschnitten wurde. Da hätte man mit Sicherheit deutlich mehr aus der Story holen können.