• Werbung
    Aktuelle Phantastik bei Amazon:

    derzeit nur 99 Cent

  •  
    Anmelden

    Wer auf den nächsten Band des „Lied von Eis und Feuer“ wartet, der wird sich noch weiter gedulden müssen. Heyne füllt die Lücke für alle Fans von George R.R. Martin mit älteren Werken. Nach „Planetenwanderer“ kommen nun gleich zwei weitere Kurzgeschichten-Sammlungen namens „Traumlieder“ und „Schwertlieder“, die eine Retrospektive aus diversen Schaffensperioden des Autors enthält und thematisch sowohl Fantasy, als auch SF und Horror bietet.
    Traumlieder erscheint im Oktober, Schwertlieder im Februar.

    traumlieder

    (c) Heyne Verlag
    ab 13.10.2014 im Handel
    Bei Amazon vorbestellen

    Der Verlag über das Buch:
    „Das Porträt eines Mannes, der allmählich dem Wahnsinn verfällt, oder das unheimliche Schicksal eines Autors, dessen Selbstbezogenheit ihm zum Verhängnis wird, sind nur zwei der Geschichten dieser einzigartigen Storysammlungen. Ob Werwölfe, Magier, das ganz normale Grauen nebenan oder das Weltall: George R. R. Martin versteht es, seine Leser zu fesseln wie kein anderer. Die beiden Erzählbände vereinen erstmals die wichtigsten seiner vielfach ausgezeichneten Kurzgeschichten.“

    Klicke für mehr zum Thema

    Kategorien: Bücher, Fantasy, Horror, Science-Fiction
    von Jörg Benne 30.Mai.2014 2.219 x gelesen