• Werbung
    Aktuelle Phantastik bei Amazon:

  •  
    Anmelden

    Bei Videospielen ist die Ego-Perspektive schon lange ganz normal. Bei Filmen gab es bislang allenfalls mal kurze Sequenzen, die daran angelehnt waren, ich erinnere mich da an den Doom-Film oder das Robocop-Remake.

    Mit Hardcore (Original: Hardcore Henry) kommt nun aber ein SF-Action-Thriller, der komplett in der Ego-Perspektive gedreht wurde – Kinostart ist der 28. April. Henry wacht darin mit einem neuen, cybernetischen Körper auf. Diverse Leute wollen die Technologie stehlen und kidnappen Henrys Frau. Er nimmt den Kampf auf, um sie zu befreien. Wie das aussieht zeigt euch der erste deutsche Trailer – UDPATE: Mittlerweile gibt es einen zweiten, den wir unten angejängt haben:


    Bild (c) Capelight Pictures

    Noch mehr Artikel zu den Tags:

    Kategorien: Filme, Science-Fiction
    von Jörg Benne 14.Mrz.2016 398 x gelesen