• Werbung

  •  
    Anmelden

    Deep Silver hat nicht nur einen neuen Trailer zu „Homefront: The Revolution“ veröffentlicht, sondern auch inhaltliche Details und einen Releasetermin für den Open-World-Shooter bekannt gegeben, den sie aus der Insolvenzmasse von THQ übernommen haben. Demnach soll das Spiel im Frühjahr 2016 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

    Inhalt laut Publisher:
    „Homefront: The Revolution wirft den Spieler in eine dystopische, alternative Zukunft, wo eine humanitäre Krise die USA unter der brutalen Militärherrschaft einer weltweit dominanten koreanischen Gesellschaft in die Knie gezwungen hat. In Philadelphia, dem ehemals so stolzen Geburtsort der amerikanischen Unabhängigkeit, gehören Überwachungsdrohnen, Panzerpatrouillen und Polizeigewalt zum Alltag. Doch in den Ruinen am Rande der Stadt regt sich zunehmender Widerstand …

    Die Spieler müssen einen scheinbar hoffnungslosen Guerillakrieg gegen eine überlegene Militärmacht austragen, um sich die Freiheit zu erkämpfen. Mit Überfalltaktiken, Hinterhalten und Infiltration vertraut der Widerstand auf das Überraschungsmoment und ein Arsenal aus improvisierten Waffen, um die Unterdrücker zurückzuschlagen und die Flammen der Revolution zu verbreiten.“

    Screenshots und weitere Infos gibt es auf der offiziellen Seite zum Spiel.

    Bild (c) Deep Silver

    Klicke für mehr zum Thema , ,

    Kategorien: Science-Fiction, Spiele
    von Jörg Benne 5.Aug.2015 826 x gelesen