• Werbung

  •  
    Anmelden

    Im März 2013 erschien „Gears of War: Judgment“, der letzte Ableger der SF-Actionserie für die Xbox 360. Er war ein Prequel zur Trilogie und wurde von People Can Fly entwickelt. Danach sah es so aus, als habe Epic Games keine weiteren Pläne mit der Marke.

    Microsoft ist aber offenbar nicht bereit auf einer der neben Halo zugkräftigsten Exklusivmarken für die Xbox zu verzichten und hat nun Epic Games kurzerhand die Rechte an Gears of War abgekauft. Die Black Tusk Studios (gehören zu Microsoft) sollen sich zukünftig um GoW kümmern, Neuigkeiten zu einem neuen Spiel sollen im Laufe des Jahres folgen.

    Epic Games betonte, trotz des Abgangs einiger namhafter Führungspersönlichkeiten und nun der zugkräftigsten Spielemarke, werde man auch in Zukunft Spiele entwickeln. Neben Fortnite habe man einige weitere in Arbeit.

    Klicke für mehr zum Thema

    Kategorien: Science-Fiction, Spiele
    von Jörg Benne 27.Jan.2014 1.080 x gelesen