• Werbung

  •  
    Anmelden

    Peter Jackson hat seit dem Abschluss der Hobbit-Trilogie Pause gemacht. Nun wurde von Universal der von ihm produzierte Film “Mortal Engines” (deutscher Titel noch nicht bekannt) für Dezember 2018 angekündigt.

    Der Film basiert auf der gleichnamigen SF-Buchserie von Philipp Reeve, die in Deutschland kaum bekannt ist. Darin geht es um riesige, rollende Städte, die auf der Erde wandern und um die letzten verbliebenen Ressourcen kämpfen. Hierzulande erschien auch nur der erste der vier Bände.

    Jackson hat (wie schon bei HdR und dem Hobbit) zusammen mit seiner Frau Fran Walsh und Philippa Boyens das Drehbuch geschrieben. Den Regiestuhl wird er allerdings Christian Rivers überlassen, der mit Jackson schon an einigen Filmen arbeitete, meist im Previsuals-Bereich. Wer auf ein neues Werk unter Jacksons Regie wartet, muss sich weiter gedulden. Er soll beim nächsten Abenteuer von Tim und Struppi Regie führen, doch einen Starttermin für den Film gibt es noch nicht.

    Klicke für mehr zum Thema ,

    Kategorien: Filme, Science-Fiction
    von Jörg Benne 25.Nov.2016 523 x gelesen