• Werbung

  •  
    Anmelden

    Pixar hat endlich wieder was neues für uns und die Kritiker überschlagen sich förmlich wegen „Alles steht Kopf.“ Dazu gibt es noch Thrill und Horror unter den Phantastik-Neustarts:

    True Love Ways

    Horror, FSK ab 18
    Regie: Mathieu Seiler Darsteller: Anna Hausburg, Kai Michael Müller, David C. Bunners
    Inhalt: In der Beziehung von Severine und Tom kriselt es. Deshalb fasst Tom den Plan, Severine entführen zu lassen um als strahlender Retter ihr Herz neu zu gewinnen. Doch der dafür engagierte Fremde hat ganz eigene Pläne …

    Regression

    Horror-Thriller, FSK ab 16
    Regie: Alejandro Amenábar Darsteller: Emma Watson, Ethan Hawke, David Thewlis
    Inhalt: Die junge Angela wurde von Satanisten entführt und vergewaltigt. Sie glaubt, auch ihr Vater sei unter der Tätern gewesen, der behauptet aber, sich an nichts zu erinnern. Der Polizist Kenner und der Psychologe Raines bearbeiten den Fall – und fördern schreckliches zu Tage…

    Alles steht Kopf

    Animationsfilm, FSK ab 0
    Regie: Pete Docter
    Inhalt: Nach einem Umzug ist die junge Riley ziemlich durch den Wind – und in ihrem Kontrollzentrum geht es drunter und drüber. Als sich Freude und Traurigkeit in Träumen und Gedanken verlaufen, beginnt für sie ein Abenteuer …

    Weitere empfehlenswerte Neustarts:
    A Royal Night – britische Komödie über die junge Elizabeth II
    Sicario – Action-Thriller mit Emily Blunt

    Bild aus „Alles steht Kopf“, (c) Disney

    Klicke für mehr zum Thema

    Kategorien: Fantasy, Filme, Horror
    von Jörg Benne 1.Okt.2015 1.297 x gelesen