• Werbung

  •  
    Anmelden

    Sony und Microsoft veröffentlichen (zumindest was die Konsolenverkäufe angeht) Erfolgszahlen, Nintendo muss indes weiter kleine Brötchen backen, denn die Wii U bleibt eine Enttäuschung. Im Ende März abgelaufenenen Geschäftsjahr wurden gerade mal 2,7 Mio Wii Us verkauft, insgesamt gingen seit November 2012 gerade mal 6,17 Mio über die Ladentheken. Eine desaströse Zahl, wenn man bedenkt, dass die PS4 seit dem vergangenen November schon 7 Mio und die Xbox One 5 Mio Mal verkauft wurden.

    Auch der 3DS kann diese Enttäuschung nicht ausgleichen, mit 12,24 Mio verkauften Exemplaren im ganzen Jahr (43,3 Mio seit Markteinführung) steht er aber deutlich besser da als die große Konsole. Dennoch muss Nintendo im operativen Geschäft im dritten Jahr in Folge rote Zahlen ausweisen, das aktuelle mit -457 Mio $.

    Klicke für mehr zum Thema ,

    Kategorien: Spiele
    von Jörg Benne 7.Mai.2014 1.007 x gelesen