• Werbung
    Aktuelle Phantastik bei Amazon:

  •  
    Anmelden

    Vor Kurzem zeigte und DC Comics, was sie an geballter Superhelden-Power für die Kinozuschauer geplant haben, nun zog Marvel nach und nannte Termine für ihre Phase 3. Dabei gibt es einige überraschungen, z.B. dass „Avengers 3“ dem aktuellen Trend zweigeteilter Filme folgt. Der Iron Man bekommt keinen vierten Solo-Auftritt, wird aber im dritten Captain America mitspielen und Black Widow muss weiter auf einen ersten Einsatz als Solo-Heldin warten.

    Mai 2015: Avengers: Age of Ultron
    Juli 2015: Ant-Man
    Mai 2016: Captain America: Civil War
    November 2016: Doctor Strange
    Mai 2017: Guardians of the Galaxy 2
    Juli 2017: Thor: Ragnarok (wieder mit Chris Hemsworth udn Tom Hiddleston als Thor/Loki)
    November 2017: Black Panther
    Mai 2018: Avengers: Infinity War Teil 1
    Juli 2018: Captain Marvel
    November 2018: The Inhumans
    Mai 2019: Avengers: Infinity War Teil 2

    Man darf gespannt sein, ob der Superhelden-Hype bis 2019 mit dann 6-7 Filmen pro Jahr aus den vier großen Studios (und immer unbekannteren Helden in den Titelrollen) ungebrochen anhält. In diesem Jahr haben die vier großen Superhelden Filme allesamt die 700 Mio $ Marke geknackt, die X-Men und Captain America ihre Einnahmen gegenüber dem vorherigen Film sogar verdoppelt. The Amazing Spider-Man 2 schnitt allerdings schlechter ab als Teil 1 und von den Milliarden-Einspielergebnissen eines The Avengers oder Iron Man 3 sind alle vier Filme doch recht weit entfernt.

    Klicke für mehr zum Thema , ,

    Kategorien: Fantasy, Filme
    von Jörg Benne 29.Okt.2014 2.245 x gelesen