• Werbung
    Aktuelle Phantastik bei Amazon:

  •  
    Anmelden

    MOBA-Titel gibt es mittlerweile so einige, aber Paragon von Epic Games gewinnt dem Genre nochmal was Neues ab, indem es den Spieler nicht als Stratege seine Einheiten und seinen Helden steuern lässt, sondern ihn in klassischer 3rd-Person-Action voll ins Geschehen wirft. Wie das aussieht, zeigt das unten angehängte Gameplay-Video.

    Heute wurde nun bekannt, dass der Titel noch diesen Monat in den kostenpflichtigen Early Access geht und im Sommer dann eine offene Beta folgt. Hier die Infos im Detail:

    • Early Access beginnt am 18. März.
    • Die Paragon Founder`s Packs sind ab dem 14. März für 19,99 € verfügbar und bieten Zugang zum Game, Skins, Items, Boosts und weiteren kosmetischen Items, die während des Spielens freigeschaltet werden können.
    • Challenger Packs (59,99 €) und Master Packs (99,99 €) bieten darüber hinaus eine größere Anzahl an Skins, Items, Boosts, einen einzigartigen Skin und ein Founder’s Pack, das an einen Freund vergeben werden kann.
    • Paragon ist so designed, dass alle Spieler gegeneinander antreten und gewinnen können, ohne Geld ausgegeben zu haben. Alle Helden sind kostenlos und die einzusetzenden Karten können ausschließlich durch das Spielen freigeschaltet werden. Paragon wird somit niemals Pay-to-Win, da keine Items verkauft werden, die das Gameplay beeinträchtigen

    Mehr könnt ihr auf der offiziellen Webseite erfahren.

    Bild (c) Epic Games

    Noch mehr Artikel zu den Tags: ,

    Kategorien: Fantasy, Spiele
    von Jörg Benne 3.Mrz.2016 874 x gelesen