• Werbung

  •  
    Anmelden

    Hollywood remaked und rebooted weiter was das Zeug hält. Diesmal geht es um „Predator“. Der außerirdische Jäger hat ja zuletzt 2010 in „Predators“ von sich reden gemacht, nun soll er also einmal mehr auf Menschenhatz gehen. Wer nun Trash vermutet, liegt allerdings falsch. Denn mit Shane Black (Iron Man 3, Lethal Weapon) wurde ein großer Name für Registuhl und Story verpflichtet, berichtet der Hollywood Reporter.

    Wann die Jagd in die Kinos kommen wird, steht allerdings noch in den Sternen.

    UPDATE:
    Shane Black hat mittlerweile klargestellt, dass sein Projekt eine Fortsetzung und kein Reboot werden wird.

    Klicke für mehr zum Thema

    Kategorien: Filme, Science-Fiction
    von Jörg Benne 25.Jun.2014 1.137 x gelesen