• Werbung
    Aktuelle Phantastik bei Amazon:

    derzeit nur 99 Cent

  •  
    Anmelden

    Nach dem ersten Teil der urspünglichen RoboCop-Serie, der dieser Tage erstmals auf Blu-Ray erscheint, ist nun auch der zweite Teil aus dem Jahr 1990 vom Index gestrichen. Ob auch hier eine Neuveröffentlichung geplant ist, ist nicht bekannt.

    In Sachen Gewalt spielt das in Kürze anlaufende Robocop-Reboot hingegen in einer ganz anderen Liga. Wie die Kollegen von Schnittberichte.com melden, kommt der Film hierzulande ungeschnitten mit einer FSK 12-Freigabe in die Kinos, dürfte im Vergleich zum Original (der nach der Listenstreichung durch die BPjM nun eine FSK 18 Freigabe hat) also geradezu handzahm daherkommen.

    Klicke für mehr zum Thema ,

    Kategorien: Filme, Science-Fiction
    von Jörg Benne 31.Jan.2014 1.728 x gelesen