• Werbung

  •  
    Anmelden

    Mit Wölfe (Original: Wolf Hall) startet am Donnerstag eine neue Mini-Serie für alle Fans von königlichen Intrigen. Bei der Serie handelt es sich um eine Umsetzung der Bücher „Wölfe“ und „Falken“ von Hilary Mantel. Die Miniserie hat 6 Folgen und wird von ARTE am 21. und 28.01 jeweils mit 3 Folgen ab 20:15 ausgestrahlt, ab 29. Januar steht die Serie auch als Box zum Kauf bereit.

    Inhalt laut Sender:
    „1529. Kardinal Wolsey, Thomas Cromwells Dienstherr, wird von König Henry VIII. seiner Stellung als Lordkanzler enthoben und muss aus der Residenz York Place fliehen. Die alten Adelsfamilien hatten seit langem auf diesen Moment der Machtübernahme gewartet. Das Schicksal Wolseys liegt nun in den Händen seines treuen Cromwell. Acht Jahre zuvor, als Thomas Cromwell für den Kardinal zu arbeiten begann, verbot Wolsey aus strategischen Gründen eine Verbindung zwischen Anne Boleyn und Harry Percy, Spross einer der angesehensten Familien Englands. Damit hatte sich der Kardinal den Boleyn-Clan zum Feind gemacht. König Henry, der nach 20 Jahren Ehe mit Katharina von Aragon immer noch keinen männlichen Erben hat, wartet schon seit längerem auf die Annullierung der Ehe durch den Papst – mit der Begründung, Katharina sei bei der Eheschließung keine Jungfrau mehr gewesen. Doch die Bemühungen Kardinal Wolseys bleiben erfolglos. Henry, der immer ungeduldiger wird, erhöht den Druck auf Wolsey, der erfährt, dass die neue Mätresse des Königs Anne Boleyn heißt! Und Anne Boleyn hat Rache geschworen. Thomas Cromwell sucht Anne auf und versucht sie zu überzeugen, dass nur Wolsey die Annullierung der königlichen Ehe beim Papst erwirken und damit ihre Krönung zur neuen Königin ermöglichen könne. Doch Anne bleibt unbeeindruckt. Als der Boleyn-Clan erwirkt, dass Wolsey entmachtet und in den Norden geschickt wird, weit weg vom Hof, bleibt Thomas Cromwell der Einzige, der noch beim König für seinen Herrn eintreten kann.“

    Bild (c) BBC

    Noch mehr Artikel zu den Tags: , ,

    Kategorien: Filme
    von Jörg Benne 19.Jan.2016 401 x gelesen