• Werbung

  •  
    Anmelden

    Derzeit bekommt man bei diversen Spielemagazinen Gameplay-Videos zu „Star Wars Battlefront“ zu sehen, aber seit heute können alle Interessenten die Beta spielen. Schon jetzt kann man sie herunterladen, laut einem Tweet des Community Managers steht die Beta heute ab 19 Uhr dann allen offen (ob die Uhrzeit auch für Deutschland gilt, ist nicht sicher), bis 12. Oktober könnt ihr dann drei Spielmodi austesten. Die Beta ist für PS4, XOne und PC (über Origin) verfügbar, eine Registrierung ist nicht erforderlich.

    Für PCler stehen dann allerdings noch die recht heftigen Systemanforderungen als Hürde im Weg. Um die in den bisherigen Videos gezeigte Grafikpracht auf euren Bildschirmen sehen zu können, muss euer Rechenknecht einiges unter der Haube haben, selbst die Minimalanforderungen (bei denen die Grafik dann weniger hübsch aussieht) sind nicht ohne:

    Minimale Systemanforderungen:

    • Betriebssystem: 64-bit Windows 7
    • Prozessor (Intel): Intel i3 6300T
    • Arbeitsspeicher: 8GB
    • Festspeicher: Mindestens 40 GB freier Speicherplatz
    • Grafikkarte (NVIDIA): GeForce GTX 660 2GB
    • Grafikkarte (AMD): ATI Radeon HD 7850 2GB
    • DirectX: 11.0

    Empfohlene Systemdaten:

    • Betriebssystem: 64-bit Windows 10
    • Prozessor (Intel): Intel i5 6600
    • Arbeitsspeicher: 16GB
    • Festspeicher: Mindestens 40 GB freier Speicherplatz
    • Grafikkarte (NVIDIA): GeForce GTX 970 4GB
    • Grafikkarte (AMD): AMD Radeon R9 290 4GB
    • DirectX: 11.1

    Offizielle Seite zur Beta

    Bild (c) Electronic Arts

    Klicke für mehr zum Thema , ,

    Kategorien: Science-Fiction, Spiele
    von Jörg Benne 8.Okt.2015 858 x gelesen