• Werbung

  •  
    Anmelden

    Roland Emmerich ist weiter umtriebig, was seine Erfolgsmarken angeht. So ist bereits eine Fortsetzung von „Indepence Day“ in Planung (soll 2016 in die Kinos kommen) und danach plant er nun ein Reboot von Stargate – und das gleich als Trilogie.

    Stargate war 1994 Emmerichs Durchbruch in Hollywood, spielte weltweit fast 200 Mio $ ein und zog gleich mehrere TV-Serien nach sich. Nun soll Emmerich für MGM und Warner Bros. bei einer neuen Trilogie Regie führen, allerdings wird das Projekt erst nach dem Dreh von Indepence Day 2 angegangen, es wird also eine Weile dauern.

    Klicke für mehr zum Thema ,

    Kategorien: Filme, Science-Fiction
    von Jörg Benne 30.Mai.2014 1.015 x gelesen