• Werbung

  •  
    Anmelden

    Es sind wohl die größten Fußstapfen, in die man im Superhelden-Genre treten kann (nicht zuletzt, weil die meisten Darsteller ihre Rollen nicht hergeben) – Jared Leto (Dallas Buyers Club) wird der neue Joker und damit Nachfolger des durch diese Rollen zur Legende gewordenen Heath Ledger.

    Warner Bros. hat nämlich einen Teil der Besetzung für „Suicide Squad“ bekannt gegeben, in der einige Superschurken aus dem DC Universum als Antihelden gegen Straferlass für die Regierung arbeiten. Neben dem Joker sind das u.a. Harley Quinn (Margot Robbie aus Wolf of Wall Street), Rick Flag (Tom Hardy, Bane aus The Dark Knight Rises), Deadshot (Will Smith), Captain Boomerang (Jay Courtney, Stirb langsam 5) und Enchantress (Cara Cara Delevingne, Anna Karenina), weitere Rollen sind noch offen. Unter anderem wird gemunkelt, dass Jesse Eisenberg wie auch in Batman vs. Superman den Lex Luthor geben wird.

    Regie wird David Ayer (Training Day) führen, angepielter Kinostart ist 2016.

    Klicke für mehr zum Thema , ,

    Kategorien: Fantasy, Filme
    von Jörg Benne 3.Dez.2014 1.555 x gelesen