• Werbung

  •  
    Anmelden

    Zwar haben die beiden „The Purge„-Filme keine Zuschauerrekorde gebrochen, wurden aber mit geringem Budget (Teil 1 3 Mio, Teil 2 9 Mio) gedreht und warfen mit 89 Mio / 109 Mio $ Kino-Einspiel ordentlich Gewinn ab. Da wundert es niemanden, dass die Nahzukunfts-Vision, in der alljährlich in einer Nacht eine „Säuberung“ stattfindet, während der alles erlaubt ist und kein Verbrechen verfolgt wird, eine weitere Fortsetzung bekommt.

    Das hat Universal nun angekündigt, Erfinder und Regisseur James DeMonaco wird auch diesemal das Drehbuch schreiben und vermutlich auch Regie führen. Die Story ist noch nicht bekannt.

    Der zweite Teil, „The Purge: Anarchy“ erscheint hierzulande am 30. Dezember für’s Heimkino.

    Klicke für mehr zum Thema

    Kategorien: Filme, Science-Fiction
    von Jörg Benne 7.Okt.2014 953 x gelesen