• Werbung

  •  
    Anmelden

    Als der Trailer zu The Purge erschien, frotzelte ich noch über die doch ziemlich abstruse Plotgrundlage, derzufolge einmal im Jahr alle Gesetze außer Kraft gesetzt werden und jeder seine verbrecherische Neigung ohne Furcht vor Strafe ausleben darf. Den Amerikanern scheint diese Geschicht zu gefallen. Der mit 3 Mio $ sehr günstig produzierte Streifen spielte in den USA am Startwochenende schon 37,5 Millionen $ ein. Konsequenz: Produzent Jason Blum hat bereits eine Fortsetzung angekündigt.

    In Deutschland startet The Purge heute.

    Klicke für mehr zum Thema

    Kategorien: Filme, Science-Fiction
    von Jörg Benne 13.Jun.2013 605 x gelesen