• Werbung

  •  
    Anmelden

    Die Mutter aller abendfüllenden Animationsfilme kehrt zurück. Disney und Pixar haben „Toy Story 4“ angekündigt, das 2017 in die Kinos kommen soll. Als Regisseur wurde John Lasseter verpflichtet, der schon bei Teil 1 und 2 auf dem Regiestuhl saß.

    „Wir alle lieben diese Charaktere so sehr, sie sind wie Familienmitglieder für uns“, so Lasseter. „Wir möchten nichts mit ihnen machen, was nicht mindestens den Standard der früheren Filme erreicht oder sogar übertrifft. TOY STORY 3 hat die Geschichte von Woody, Buzz und Andy zu einem so wunderschönen Ende gebracht, dass wir lange Zeit noch nicht einmal darüber nachgedacht haben, einen weiteren Film zu machen. Aber als Andrew, Pete, Lee und mir diese neue Idee kam, konnte ich nicht mehr aufhören, darüber nachzudenken. Es war so spannend, dass ich wusste, dass wir diesen Film einfach machen müssen – und ich selbst Regie führen möchte.“

    Klicke für mehr zum Thema , , ,

    Kategorien: Fantasy, Filme
    von Jörg Benne 7.Nov.2014 1.596 x gelesen