• Werbung

  •  
    Anmelden

    Mit „Nachts im Museum: Das geheimnisvolle Grabmal“ kommt am 18. Dezember einer der letzten Filme des leider verstorbenen Robin Williams ins Kino. Er spielt einmal mehr Präsident Roosevelt, diesmal geht es ins britische Museum in London.

    Inhalt laut Verleih:
    „Nachtwächter Larry (Ben Stiller) und seine historischen Freunde aus dem Museum wie Octavius (Steve Coogan), Jedidiah (Owen Wilson) und Teddy Roosevelt (Robin Williams) müssen eine abenteuerliche Reise nach London ins Britische Museum unternehmen, um ihr Überleben zu sichern.
    Denn die Tafel von Akmenrah beginnt ihre Magie zu verlieren und nur die ursprünglichen Besitzer – die Eltern des Akmenrah – wissen wie diese erhalten werden kann. Hier angekommen, erwachen ganz neue historische Figuren zum Leben, so dass Larry und seine Freunde von einem Abenteuer ins nächste stolpern. Aber die Zeit drängt, denn die Tafel verliert mehr und mehr ihre Kraft …“

    Hier der neue Trailer:

    Klicke für mehr zum Thema ,

    Kategorien: Fantasy, Filme
    von Jörg Benne 17.Nov.2014 1.051 x gelesen