• Werbung

  •  
    Anmelden

    Ich mache keinen Hehl aus meiner Abneigung gegen die Transformers-Reihe. Aus dem Kinderspielzeug EINEN Realfilm zu machen war ja ok, den konnte man sich angucken. Aber Teil 2 war schon so pathosschwanger das einem übel wurde und Teil 3 hatte außer Krachbumm dann gar nichts mehr zu bieten. Seitdem ist die Serie für mich gestorben.

    Obwohl die Mehrheit der Kritiker und (geht man nach der IMDB-Wertung von 5,8) auch ein Großteil der Zuschauer von Teil 4 nicht viel hielt und der Untertitel “Ära des Untergangs” Hoffnung machte, dass uns weitere Teile erspart bleiben würden, spielte der letztes Jahr über 1 Milliarde $ ein. Klar dass Michael Bay da noch mehr Schrott produzieren darf (wie doppeldeutig 🙂 ).

    Dass es einen 5. Teil geben wird war schon lange bekannt, aber Paramount will uns bald jeden Sommer mit den Autobots traktieren. Laut aktuellem Releaseplan soll Transformers 5 am 23. Juni 2017 in die US Kinos kommen, am 8. Juni 2018 folgt dann Teil 6 und am 28. Juni 2019 ein siebter Teil.

    Danach wird dann wohl selbst der treueste Fan genug von der Franchise haben.

    Bild (c) Paramount Pictures

    Kategorien: Filme, Science-Fiction
    von Jörg Benne 12.Feb.2016 487 x gelesen