• Werbung

  •  
    Anmelden

    Ubisoft setzt weiter voll auf die Umsetzung ihrer Spiele auf die große Leinwand. Filme zu Assassin’s Creed und Splinter Cell sind bereits in Planung, nun soll auch noch Watch Dogs in die Kinos kommen – obwohl das Spiel noch gar nicht veröffentlicht ist. Dabei kooperiert man mit Sony Pictures und der Produktionsfirma New Regency, sodass einiges an Kompetenz im Boot ist. Regisseur oder Drehbuchautor stehen aber noch nicht fest.

    Zum Spiel:
    Watch Dogs handelt von Aiden Pearce, einem brillanten Hacker, der nach einer brutalen Familientragödie von Rache gezeichnet ist und seine eigene Vorstellung von Gerechtigkeit durchsetzt. Dabei nutzt er all seine Fähigkeiten und hackt sich in Chicagos Central Operating System (ctOS), das die Infrastruktur der gesamten Stadt kontrolliert, darunter Überwachungskameras, Ampeln und Öffentliche Verkehrsmittel, aber auch Datenbanken, die private Informationen über die Einwohner der Stadt beinhalten. Im Spiel benutzt Pearce die gesamte Stadt als seine ultimative Waffe.“

     

    Klicke für mehr zum Thema , ,

    Kategorien: Filme, Science-Fiction, Spiele
    von Jörg Benne 22.Aug.2013 965 x gelesen