• Werbung
    Aktuelle Phantastik bei Amazon:

    derzeit nur 1,99 Euro

  •  
    Anmelden

    Spiele-Publisher Activision Blizzard konnte zwar wieder glänzende Quartalszahlen vorlegen, das MMO World of Warcraft, seit Jahren eine der Cash Cows des Konzerns, scheint allerdings nun doch deutlich über seinen Zenit.

    So sanken die Abonnenten-Zahlen innerhalb eines Quartals um 1,3 Mio von 9,6 auf 8,3 Mio. Als Ursache sieht man die stetig zunehmende Konkurrenz durch Free2Play-Rollenspiele. U.a. will man den sinkenden Zahlen durch häufigere Veröffentlichungen von neuen Inhalten begegnen.

    Klicke für mehr zum Thema

    Kategorien: Fantasy, Spiele
    von Jörg Benne 9.Mai.2013 1.472 x gelesen