• Werbung

  •  
    Anmelden

    Es duert zwar noch ein ganzes Weilchen bis X-Men: Apocalypse 2016 in die Kinos kommt, aber es gibt eine wesentliche Besetzungsnews zu verkünden. Denn mit Cyclops, Storm und Jean Grey sollen drei bekannte Figuren aus der ersten Film-Trilogie erstmals in der als Prequel angelegten zweiten Filmreihe auftreten, folglich wurden neue Darsteller gebraucht.

    Cyclops (bisher James Marsden) wird von Tye Sheridan verkörpert, der z.B. jüngst in „Mud“ neben Matthew McConaughey auf sich aufmerksam machte. Die neue Storm (bisher Halle Berry) wird Alexandra Shipp, die bisher nur TV-Rollen (u.a. als Pop-Sängerin Aaliyah oder in Das Haus Anubis) gespielt hat. Die Nachfolge von Famke Janssen als Jean Grey übernimmt Sophie Turner (Game of Thrones, Another Me).

    Bereits länger bekannt ist, dass nach dem Aufeinandertreffen von Alt und Jung in „Zukunft ist Vergangenheit“ diesmal wieder nur die junge Truppe allein an den Start geht. Einzige Ausnahme: Wolverine wird einmal mehr von Hugh Jackman verkörpert. In den 80er Jahren geht es für Professor X, Magneto, Mystique und Beast gegen den Ur-Mutanten Apocalypse.

    Bild: X-Men Zukunft ist Vergangenheit, (c) 20th Century Fox

    Klicke für mehr zum Thema , ,

    Kategorien: Fantasy, Filme
    von Jörg Benne 23.Jan.2015 794 x gelesen